1
Update Angststörungen in der hausärztlichen Praxis – Teil 1 Diagnostik

Pressemitteilung Medcram CME Kurs Arzt

Kategorie: | Medcram CME Live-Fortbildung

Update Angststörungen in der hausärztlichen Praxis – Teil 1 Diagnostik

Panikstörungen und Agoraphobie gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. In einer aktuellen Untersuchung von 2004 lag die 12-Monatsprävalenz, d.h. das Auftreten einer Angststörung im Untersuchungszeitraum von einem Jahr, für Angststörungen nach DSM-IV bei 14,5%. Im Gegensatz zu „normaler“ Angst, die ein notwendiger Bestandteil unseres Lebens ist und uns vor drohender Gefahr warnt, kann eine Angsterkrankung unsere Lebensqualität ernsthaft beeinträchtigen und unter Umständen weitere psychische Folgeerkrankungen hervorrufen. Was kann der Hausarzt tun?


  Veröffentlicht am: | 01-01-2016 | Kategorie: | Medcram CME Fortbildung |


© 2018 Medcram.de – CME Fortbildung für Ärzte und Apotheker neutral und kostenlos